Olivenblattlikör

Aus jedem Teil des Olivenbaum kann man etwas machen, sowohl das kostbare native Olivenöl extra, das die mediterrane Ernährung in der Welt so berühmt gemacht hat, als auch Produkte für die Körperpflege.

Aber vielleicht wissen nur wenige, dass der Olivenbaum auch gut für den Geist ist!

Ja genau! Wir vom Frantoio Evo del Borgo lieben es die Tradition mit innovativen und experimentellen Ideen zu verbinden. Wir waren der Meinung, dass selbst die Olivenblätter, die reich an ätherischen Ölen sind, uns an besonderen Tagen und Anlässen Freude bereiten könnten.

Hier kommt die Idee eines Likörs, der die Essenz des Olivenbaums in sich trägt.

Ein spezielles Rezept

Der Likör wird von Hand nach den Angaben eines alten Rezepts hergestellt. Alles beginnt mit der Infusion der Olivenblätter der autochtonen Sorten Rasara, Leccino und Frantoio (die wir hier auf den Euganeischen Hügel anbauen) in Alkohol.

In dieser Phase werden die Farbstoffe wie Chlorophyll und die aromatischen Eigenschaften des Olivenbaums sehr langsam von den Blättern freigesetzt.

Am Ende der Infusionsperiode wird die Infusion auf einen Alkoholgehalt von 28 Prozent gebracht: so erhält man einen Likör der mit seiner Originalität so gut schmeckt.

Die Verkostung

it seiner dunkelgrünen Farbe, intensiv und leicht trüb, kann es ein kleines Sediment am Boden der Flasche bilden, da es nicht gefiltert wurde. Man filtert den Likör nicht um den Verlust aromatischer Noten zu vermeiden.

Der Likör hat einen intensiven Duft mit einer angenehmen pflanzlichen Note. Am Gaumen weich, zart und anhaltend, zeigt der Geschmack einen leicht bitteren Nachgeschmack, der an das Olivenblatt erinnert.

Wir empfehlen, es frisch zu servieren, zwischen 4 ° C und 8 ° C in Tulpengläsern. Ideal als Aperitif, als alternatives Cocktail oder am Ende einer Mahlzeit, um den Gaumen zu erfrischen und zu reinigen.

Wenn im Sommer probiert, wird es Ihnen scheinen in mitten von einem Olivenhain auf unseren Hügeln zu sein.

Aufmerksamkeiten für die Konservierung

Als Naturprodukt empfehlen wir, dass der Likör nicht ans direkte Sonnenlicht ausgesetzt wird, da die oxidativen Prozesse des direkten Lichts im Laufe der Zeit eine Oxidation von Chlorophyll verursachen.

Wir empfehlen, es vor dem Gebrauch zu schütteln, sodass sich die natürlichen Ablagerungen nicht nur im letzten Teil des Produkts konzentrieren und somit eine vollständige Wertschätzung des Produkts gewährleistet werden kann.